Das mit den guten Vorsätzen für das neues Jahr ist ja immer so eine Sache. Ja wir nehmen uns immer brav viele vor. Ja wir halten sie auch immens lange – manchmal ein Tagerl, manchmal zwei Tage und manchmal sogar noch länger. Auch wir Wilden haben uns ein paar vorgenommen – der wichtigste hier und jetzt ist es, diese Fläche dann doch wieder ein bißchen öfter mit Neuem zu Füllen als in der abgelaufenen Kreisbahn um die Sonne – Euch wieder ein bißchen öfter mit unserem dezenten Hau im weltweiten Netz zu beschäftigen. Los gehts – und natürlich ganz gleich mit Love and Happiness, dem von unserer großen Comandante ausgegebenen Credo für’s Achtzehner im zweiten Millennium.

Love brauchen wir viel. Love haben wir zum Glück auch viel. Jetzt nicht nur Zwischenmenschlich gemeint, die ist wichtig, aber hier geht es dann doch ein bißchen mehr ums Kulinarische. Und auch hier brauchen wir Love von Anfang bis Ende. Nur wenn der Bauer, die Bäuerin mit genügend Liebe am Werkeln ist, nur dann erschaffen ihre Hände eine kulinarische Feinheit der Alpen. Aber diese Liebe ist keine Einbahnstraße, hier sind auch wir Gourmands gefragt. Auch wir müssen, sollen, dürfen mit der nötigen Love an das Verschmausen der bäuerlichen Flora und Fauna herangehen. Ganz einfach, weil es für einen Produzenten von Essen nicht viel Schöneres gibt, als wenn er sieht, weiß und merkt dass seine mit harter Arbeit geschaffenen Produkte auch mit voller Love verkocht, gegessen, genossen werden. Das hat einfach mit Respekt und Ehrlichkeit, mit Zuwendung und Empathie zu tun. Love einfach. Einfach Love.

Daraus resultiert die Happiness. Die Happiness in diesem kleine Kreislauf, den wir an, auf und um unsere Teller leben dürfen. Spüren die Produzenten die Love an ihren Produkten, werden sie von Happiness erfüllt und erfahren somit noch mehr Love an ihrem tagtäglichen Schaffen. Das selbe Win-Win-Win-Prozedere betrifft die Jungs und Mädls in der Küche, hinterm Tresen oder am Tisch, an der Bar oder auch am Klavier. Wenn jeder einzelne eine Prise Love in sein Schaffen einfließen lässt steigert sich die Happiness zu noch mehr Love. That’s why Love and Happiness. Alles verstanden? Wenn nicht, auch nicht schlimm – ist ja quasi Al Greens Neuinterpretation. Sing along…